Zum Hauptinhalt springen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Laserschweißmodule:
für Montage- und Schweißaufgaben zur Fertigung von komplexen Baugruppen

Durch Aufteilung des Fertigungsprozesses in einzelne Schritte können standardisierte Module zur Werkstückaufnahme und Laserbearbearbeitung eingesetzt werden. Die Verkettung durch ein Werkstückträgersystem erlaubt eine Parallelbearbeitung in mehreren Modulen.
Da jedes Modul „individuell“ eingesetzt und konfiguriert werden kann, ist die Fertigung von komplexen Baugruppen möglich.

Die Spannwerkzeuge sind leicht und schnell auswechselbar und erlauben damit eine flexible Teilefertigung.

Das Modulsystem erlaubt nicht nur den Einsatz mehrerer Optiken pro Modul, sondern auch die Aufnahme von mechanischen Bearbeitungsstationen. In der Verkettung durch das Werkstückträgersystem können Dichtheitsprüfstationen, Laserbeschriftungsstationen und Palettiersysteme integriert werden.
 

Präzision

Max. Genauigkeit durch robuste Spannvorichtungen

Qualität

Die Aufteilung der einzelnen Prozesse ermöglicht eine individuelle Anpassung der Detailaufgaben

Modulares Konzept

Einfache überschaubare Prozesse
Kombination von Montage-, Schweiß- und Prüfaufgaben

Wirtschaftlichkeit

Parallele Prozesse garantieren eine große Ausbringungsmenge